© Printemps – stock.adobe.com

Häufig verordnete Medikamente wie Säureblocker, Diuretika, der Cholesterinsenker Colestyramin oder Antibiotika können die Resorption von Biofaktoren hemmen oder deren renale Ausscheidung fördern. Durch einen daraus resultierenden Biofaktoren-Mangel kann es insbesondere bei einer Langzeiteinnahme der Arzneimittel zu gesundheitlichen Problemen für den Patienten kommen.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus dem Naturheilkunde Journal 8/2020 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!