www.sanum.com

Das Jahr 2020 wird vielen von uns als ein besonderes Jahr in Erinnerung bleiben. Es gab und gibt viele Fortschritte, aber auch Einschränkungen, die vor allem auch Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse betreffen. Nach genauer Betrachtung aller Möglichkeiten wurde auf Grund dessen die Medizinische Woche in Baden-Baden als Präsenz-Veranstaltung erstmalig abgesagt.

Seit Jahren ist die SANUM-Kehlbeck GmbH & Co. KG als Aussteller und vor allem in Form von SANUM-Fachfortbildungen fester Bestandteil der Medizinischen Woche. Somit möchten wir Ihnen auch in diesem Jahr die Möglichkeit bieten, unserer geplanten Firmenveranstaltung trotz allem beizuwohnen. So gehen wir dieses mal einen anderen Weg und präsentieren Ihnen unsere Fachvorträge mit anschließenden Diskussionsrunden in Form eines Online-SANUM-Seminares am 29.10.2020 von 09.00 bis 13.00 Uhr im Internet als Livestream.

Das dies technisch möglich ist, erscheint uns schon fast als selbstverständlich und ist ein Ausdruck des digitalen Wohlstands. Wodurch das Oberthema „Wohlstandskinder – Folgen eines Lebens zwischen Überfluss und Mangel“ noch eine ganz besondere Bedeutung bekommt.

Denn unter anderem betrachten wir die Frage, inwieweit Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang mit den zunehmenden digitalen Einflüssen stehen. Wir leben in einem gefühlten Überfluss an vielen Dingen. Dieser Überfluss kann durchaus einseitig sein und so Beeinträchtigungen und sogar Mängel in anderen Bereichen mit sich bringen, woraus wiederum unterschiedliche Folgen resultieren können. So bedingen viele Erkrankungen im Kindesalter chronische Erkrankungen im Erwachsenenalter. Des Weiteren berichten Mediziner über eine seit Jahren steigende Zahl von chronischen Erkrankungen bereits im Kindes- und Jugendalter.

Erfahrenen Referenten begeben sich auf die Spurensuche nach konkreten Ursachen, Hintergründen und aktuellen Zusammenhängen für diese Entwicklung und erläutern die diagnostische Abklärung sowie die Behandlungsstrategien und Therapiewege.

Das Seminar ist kostenlos.

Anmeldung und weiter Infos unter www.sanum.com