Ein homöopathisches Arzneimittel für (akute) Traumata und Co.

Ein homöopathisches Arzneimittel für (akute) Traumata und Co.
Basotxerr-stock.adobe.com

Arnica montana ist das Mittel der Wahl bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen, Hämatomen und Quetschungen. Die Heilpflanzen kann aber auch eingesetzt werden, um Blutungen zu stillen wie nach Operationen oder zahnmedizinischen Eingriffen.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus der CO.med 12/2020 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!