Kliniken, Seniorenheime und Arztpraxen können das brainLight-Entspannungssystem für vier Wochen kostenlos testen

Das Corona-Virus stellt besonders das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ärzte und Ärztinnen, Schwestern und Pfleger in Krankenhäusern und Kliniken leisten einen besonderen Beitrag für Wohlergehen und Gesundheit. Dafür möchte sich die Firma brainLight von Herzen bedanken und freut sich, diesen „Helden und Heldinnen der Nation“ ein brainLight-Entspannungssystem für vier Wochen kostenfrei zur Verfügung stellen zu dürfen. Ärzten und Pflegern sollen damit kleine Auszeiten, schnelle und wiederholbare Regeneration und auch innere Motivation und Lichtblicke geschenkt werden, die sie durch den nächsten Monat ein Stück weit tragen.

Das Tiefenentspannungssystem relaxt durch Licht- und Tonimpulse via Visualisierungsbrille und Kopfhörer. Außerdem erfahren Anwender*innen eine Shiatsu-Massage des Körpers auf dem Sessel, der Teil des Systems ist.

Im April testeten zum Beispiel Ärzte und Pflegepersonal der Intensivstation der Klinik St. Joseph-Stift das brainLight-Komplettsystem. Auf die Frage „Wie hat/haben Ihnen das/die vorwiegend genutzte/en Programm/e insgesamt gefallen?“ antworteten 67 % mit „sehr gut“. Die erreichte Stressreduzierung bezeichneten 56 % mit „sehr gut“. 53 % gaben außerdem eine deutliche Steigerung der Konzentrationsfähigkeit an.

Die Aktion „brainLight für die Helden der Nation“ führt die brainLight GmbH jeweils für einen kostenneutralen Testzeitraum von 4 Wochen in Kliniken, Seniorenheimen und Arztpraxen noch bis Juni 2021 weiter. Interessierte melden sich bitte bei der brainLight-Geschäftsführerin Ursula Sauer, ursula.sauer@brainlight.de.

Weitere Informationen unter www.brainlight.de/brainlight/helden-der-nation.html