Ein natürlicher Wirkstoff ohne Nebenwirkungen

© rosinka79 – stock.adobe.com

Kennzeichen einer Migräne sind Kopfschmerzattacken, die zusammen mit Symptomen wie Übelkeit, Lärm- und Lichtempfindlichkeit auftreten. Ursächlich ist eine vermehrte Ausschüttung entzündungsfördernder und gefäßerweiternder Botenstoffe an der Migräneentstehung beteiligt. Als neue Therapieoption wurden Antikörper entwickelt, die die Rezeptoren entsprechender Botenstoffe blockieren können. Als natürlicher Wirkstoff eignet sich ebenfalls Coenzym Q10 zur Migräneprophylaxe. Gravierende Nebenwirkungen sind dabei nicht zu erwarten.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus dem Naturheilkunde Journal 12/2020 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!