Bei der COVID-19-Viruserkrankung kommt es teilweise zu schweren Krankheitsverläufen, bei denen eine übermäßige Reaktion des körpereigenen Immunsystems gesundes Lungengewebe zerstört (Zytokinsturm). Zu einer unkontrollierten Immunreaktion trägt auch eine unzureichende Vitamin-D-Versorgung bei, die in unseren Breitengraden sehr verbreitet ist. Die COVID-19-Mortalität ist bei betagten Menschen besonders hoch. In dieser Altersgruppe findet sich ebenfalls ein Vitamin-D-Mangel recht häufig.

Die COVID-19-Mortalität ist bei betagtenMenschen besonders hoch. In dieser Altersgruppe findet sich ebenfalls ein Vitamin-D-Mangel recht häufig.
©-weyo_stock_adobe.com

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus des Naturheilkunde Journal 1/2021 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!