Kolloidales Silber könnte einen Beitrag in der Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie Corona, Malaria, Ebola, HIV oder Tuberkulose leisten
© Dmitry Kovalchuk – stock.adobe.com

Das weltweite Auftreten von lebensbedrohlichen Infektionskrankheiten zeigt auf, dass diese trotz aller Fortschritte in der medizinischen Erforschung und der Bekämpfung von Seuchen noch lange nicht gebannt sind. Dabei geht es nicht nur um Corona – man denke an Malaria, Ebola, HIV oder Tuberkulose. In der Praxis könnte kolloidales Silber eine Lücke ausfüllen.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus des Naturheilkunde Journal 2/2021 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!