Ein innovative Annäherung an Angst und Panik

© fizkes – shutterstock

Angst, Panik und ähnliche Zustände gelten im Allgemeinen als Emotionen oder Gefühle. Viele Menschen erleben dadurch enormen Leidensdruck und klagen darüber in unseren Praxen. Unsere persönliche Erfahrung ist, dass diese Menschen meist wegen anderer Beschwerden einen Termin vereinbaren, etwa Knieschmerzen oder Nackenbeschwerden. Beim Erstgespräch stellt sich aber heraus, dass Angst, Panik und ähnliche Gefühle einen wesentlich höheren Leidensdruck im Alltag dieser Menschen hervorrufen als deren Knie- oder Nackenbeschwerden. Auf die Frage, warum sie dann wegen des Knies angerufen hätten, hört man meist: „weil ich nicht davon ausgegangen bin, dass Sie mir bei meiner Angst helfen können, das ist ja psychisch!“

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus der CO.med 6/2021 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!