Ein aktueller Service der Gesellschaft für Biofaktoren

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung kann einen Biofaktorenmangel verhindern
© Gulsina_stock.adobe.com

Sind Sie oder Ihre Kunden ausreichend mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt? Ein Defizit an diesen lebensnotwendigen Nahrungsbestandteilen macht sich anfangs nicht immer gleich durch eindeutige Symptome bemerkbar und kann daher unerkannt bleiben. Auf Dauer kann ein latenter Biofaktoren-Mangel jedoch komplexe gesundheitliche Störungen verursachen, das Immunsystem sowie die körperliche und geistige Entwicklung schwächen und die Anfälligkeit für chronisch degenerative Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Demenz oder Osteoporose fördern.

Auf der Webseite der Gesellschaft für Biofaktoren www.gf-biofaktoren.de finden Sie ab sofort den umfangreich überarbeiteten Biofaktoren-Check. Dieser Test soll Ihnen und Ihren Kunden helfen, das persönliche Risiko für einen Biofaktoren-Mangel und dessen negative Folgen für die Gesundheit besser einzuschätzen.

Die Gesellschaft für Biofaktoren e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das Ziel verfolgt, die wissenschaftlichen Grundlagen der Therapie und Prophylaxe mit Biofaktoren zu fördern.

Auf www.gf-biofaktoren.de geben namhafte Experten Empfehlungen, bei welchen Erkrankungen und Arzneimitteltherapien auf den Biofaktoren-Status geachtet werden sollte, welche Personen besonders häufig von einem Mangel an Biofaktoren betroffen sind und wann Nährstoffdefizite behoben werden sollten. Sie finden praktische Ernährungstipps, Aktuelles aus Wissenschaft und Forschung und können informative Broschüren anfordern.