News

Angst kann viele Ursachen haben und sich vielfältig äußern. Sie kann sogar zu vegetativen Herz-Kreislauf-Störungen wie z. B. unruhigem Puls, Nervosität, Herzklopfen und Herzangst führen. Bei nervösen Herz-Kreislauf-Beschwerden können ätherische Öle enthaltende Zubereitungen aus Heilpflanzen wie Lavendel und Rose, z. B. in Aurum / Lavandula comp. Creme von Weleda, die Herz-Kreislauf-Symptome lindern und so dabei unterstützen, wieder zurück zu Entspannung und Gelassenheit zu finden.

Bereits seit der Antike wird der Lavendel wegen seiner entspannenden, beruhigenden Wirkung eingesetzt und auch der Duft der Rose wird seit Jahrhunderten für seine harmonisierende Wirkung geschätzt. Studiendaten zeigen, dass der Duft von Lavendel als aromatherapeutische Anwendung die präoperative Angst bei Patienten vor ambulanten Eingriffen reduzieren kann[1]. Weitere Daten zeigen sogar, dass Lavendel- und Rosenduft die Angst bei Patienten, die sich einer Operation am offenen Herzen unterziehen mussten, vermindern kann. Hierbei erhielten die Patienten nur wenige Tropfen Lavendel- oder Rosenessenz dargereicht auf einem Wattestäbchen zum Einatmen[2]. Darüber hinaus weisen aktuelle Studiendaten darauf hin, dass der aromatherapeutische Einsatz von Lavendel und Rose die Linderung von Angst und Schmerzen der Mutter während der Wehen unterstützt[3]. Ebenfalls bei Patienten, die angstbezogene Stressanzeichen bei kieferorthopädischen Behandlungen aufwiesen, zeigte sich eine entspannende Wirkung durch die Heilpflanzenöle: Lavendelöl und Rosenöl bewirkten eine signifikante Reduktion der Zahnarztangst bei kieferorthopädischen Patienten[4].

© Petersen & Partner

Kombination aus Rose, Lavendel und potenziertem Gold unterstützt bei nervösen Herz-Kreislauf-Beschwerden

Das Besondere an Aurum / Lavandula comp. Creme ist die äußere Anwendung: Sowohl über die Haut als auch über den Geruchssinn entfaltet sich die beruhigende und ausgleichende Wirkung von ätherischem Lavendelöl und Rosenblütenextrakt auf die Funktionen von Herz und Kreislauf. Sie kommt zum Einsatz bei vegetativen Herz- und Kreislaufbeschwerden, Herzklopfen und Herzangst.

Gold unterstützt in homöopathisch potenzierter Form die natürliche Rhythmik und damit die gesunde Funktion von Herz und Kreislauf. Es wird für Aurum / Lavandula comp. Creme von Weleda auf spezielle Weise hergestellt: Durch ein chemisches Verfahren wird in einer Glasapparatur Gold aus dem Flüssigen abgeschieden. Dabei bildet sich auf den Glaswänden eine dünne Goldschicht, der Goldspiegel – dieses Verfahren stellt eine Form der sogenannten Metallspiegelherstellung dar. Das Metall ordnet sich dabei neu in seiner Struktur und wird anschließend homöopathisch potenziert

Aurum / Lavandula comp. Creme vermittelt seine entspannende Wirkung über das vegetative Nervensystem und wirkt so beruhigend bei vegetativen Herz- und Kreislauf-Beschwerden, die durch Angst oder Stress hervorgerufen werden. Dazu können unruhiger Puls, Herzklopfen, Herzjagen und Herzangst zählen. Der intensive Duft des natürlichen ätherischen Lavendelöls und eines feinen Rosenblütenextraktes hilft bei der Entspannung und sorgt für mehr Gelassenheit.

Welche Patienten können besonders von der beruhigenden Wirkung von Lavendel und Rose profitieren?

Unser Herz gilt als Ort der Liebe und Freude und auch als Sitz der Seele. Da die Herztätigkeit über das vegetative Nervensystem und Hormone gesteuert wird, können sich Stress, Angst und seelische Anspannung auf Herz und Kreislauf auswirken. Personen, die von Angst oder Dauerstress betroffen sind, können funktionelle Herz-Kreislauf-Symptome wie Herzklopfen oder Herzangst aufweisen, die auch im Zusammenhang mit Bluthochdruck oder manifesten Herz-Kreislauf-Erkrankungen auftreten können. Insbesondere Patienten, die mittels einer äußeren Anwendung ihre vegetativen Herz-Kreislauf-Beschwerden behandeln oder ihre konventionelle Therapie ergänzen möchten, können von der beruhigenden, ausgleichenden Wirkung des ätherischen Lavendelöls sowie des Rosenblütenextraktes in Aurum / Lavandula comp. Creme profitieren.

Tipp für Patienten: Tagsüber lässt sich die ausgleichende Wirkung von Aurum / Lavandula comp. Creme über ein sanftes Einreiben in der Herzgegend erfahren. Eine Herzsalbenauflage über Nacht kann vegetative Herz-Kreislauf-Symptome, auch im Zusammenhang mit Unruhe und Nervosität, wohltuend lindern. Patienten sollten dazu einen zwei bis drei cm langen Salbenstrang* auf ein gefaltetes Baumwolltuch streichen, das sie im Herzbereich auflegen und fixieren.

Literatur:

  1. Wotman M et al. The efficacy of lavender aromatherapy in reducing preoperative anxiety in ambulatory surgery patients undergoing procedures in general otolaryngology. Laryngoscope investigative otolaryngology 2.6 (2017): 437-441
  2. Babatabar Darzi H et al. The effect of aromatherapy with rose and lavender on anxiety, surgical site pain, and extubation time after open-heart surgery: A double-center randomized controlled trial. Phytotherapy research: PTR vol. 34,10 (2020): 2675-2684
  3. Tabatabaeichehr M and Mortazavi H. The Effectiveness of Aromatherapy in the Management of Labor Pain and Anxiety: A Systematic Review. Ethiopian journal of health sciences 30.3 (2020):449-485
  4. Premkumar K et al. Effect of Aromatherapy on Dental Anxiety Among Orthodontic Patients: A Randomized Controlled Trial. Cureus vol. 11,8 e5306. 2 Aug. 2019

Quelle: Petersen & Partner