Naturheilkunde Journal
Ein Glas Wasser wird befüllt.
© Natalya – stock.adobe.com

Ist Wasser ein Therapeutikum? Ja, sagen immer mehr Mediziner und Therapeuten! Reines Wasser, welches dem Körperwasser möglichst ähnlich und damit gut zellgängig ist, durchflutet unsere Zellen – den Intrazellular- und Extrazellular-Raum – und sorgt dort u. a. für die essentielle Entgiftung. Wasser, als wichtigstes Transportmedium unseres Körpers, entlastet unsere Zellen, Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane und unterstützt die gesundheitliche Ordnung in unserem Körper. Nur wenn wir gut hydriert sind, bleiben unsere Zellen gesund. Daher sollte die Verordnung ausreichenden Trinkens eines guten, stillen Wassers als Basis-Therapeutikum in jeder medizinischen Praxis Einzug halten.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren?

Dann bestellen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Probeexemplar und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Themenbereiche dieser Ausgabe.

Als Abonnent/in können Sie in unserem Online-Archiv med-serach.info den gesamten Artikel aus des Naturheilkunde Journal 10/2021 lesen.

Viel Spaß beim Schmökern!