Ist Ihr Eisenspeicher ausreichend gefüllt?

Der internationale Eisenmangel-Tag am 26.11.2022 soll auf ein Problem aufmerksam machen, das jeden von uns treffen kann aber nach wie vor viel zu häufig unentdeckt bleibt. Da Eisen lebenswichtige Aufgaben im Körper erfüllt, ist es umso wichtiger, über Ursachen, Folgen und Symptome eines Eisenmangels aufzuklären. Denn nur, wer weiß, worauf zu achten ist, kann einen…

Angststörungen: Achtsamkeitstraining genauso effektiv wie Antidepressiva?

Ein auf Achtsamkeit basierendes Programm zur Stressreduzierung war bei Patienten mit Angststörungen ebenso wirksam wie das Standardmedikament – das gängige Antidepressivum Escitalopram –, so die Ergebnisse einer erstmalig durchgeführten randomisierten klinischen Studie unter Leitung von Forschern des Georgetown University Medical Center. „Unsere Studie bietet Ärzten, Versicherern und Gesundheitssystemen Anhaltspunkte dafür, die achtsamkeitsbasierte Stressreduzierung als wirksame…

US-Krebspatienten sind offen für Komplementärmedizin

Zwei von drei US-amerikanischen Krebspatienten wollen sich über komplementäre Methoden wie Sport, Ernährungsberatung, Massagen und Meditation informieren, bevor sie mit einer konventionellen Therapie beginnen. Jedoch nur 32 Prozent der Onkologen sind mit diesem Zeitplan einverstanden, wie eine Umfrage im Auftrag der Samueli Foundation zeigt. Laut Studienleiter Wayne Jonas wünschen sich die Patienten mehr Infos über ihre Optionen,…

Hingehört! Vogelgezwitscher ist gut für die mentale Gesundheit

Wer demnächst munteres Vogelgezwitscher hört, sollte innehalten und lauschen. Denn Vogelgesang kann nachweislich Ängstlichkeit und irrationale Gedanken mildern. Das haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) herausgefunden. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht. In der Studie untersuchten die Wissenschaftler, wie sich Verkehrslärm und Vogelgesang auf Stimmung, Paranoia und…

Verfassungsgericht: Tierheilpraktiker dürfen wieder homöopathisch behandeln

Das Bundesverfassungsgericht hat am 29.09.2022 der Verfassungsbeschwerde von vier Tierheilpraktikerinnen gegen den § 50 Absatz 2 des am 28.1.2022 in Kraft getretenen Tierarzneimittelgesetzes (TAMG) stattgegeben. Mit dieser Entscheidung, die den Klägerinnen am 16.11.2022 zur Kenntnis gebracht wurde, können somit nicht verschreibungspflichtige Humanhomöopathika weiterhin sowohl von Tierheilpraktikern als auch von Tierhaltern bei Tieren, die nicht der…

Dr. Wolfgang Hevert-Preis 2022: Gewinner untersucht Einfluss von Vitamin D auf schwarzen Hautkrebs 

Unter dem Motto „Forschung für Gesundheit“ wurde am 12. November bereits zum achten Mal der Dr. Wolfgang Hevert-Preis verliehen, diesmal in feierlichem Rahmen bei der Hevert-Fachtagung für Naturheilkunde in Mainz. Über die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung freute sich Professor Dr. med. Jörg Reichrath, leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und…

Mehr Freunde verbessern Darm-Mikrobiom

Soziale Bindungen sind bei sozialen Lebewesen wie Menschen und anderen Primaten für eine gute Gesundheit und das Wohlbefinden von Bedeutung. Auch spielt das Mikrobiom des Darms durch die sogenannte Darm-Hirn-Achse bei der körperlichen und psychischen Gesundheit eine Schlüsselrolle. So werden Bakterien zum Beispiel über Berührungen sozial übertragen. Eine Studie unter der Leitung der University of Oxford hat…

Neurostimulation gegen Demenz

Untersuchung zur Langzeitwirkung einer Implantat-Akupunktur | Von Dr. med. Rolf Wlasak, Dr. med. Stefan Lobner, Co-Autorin Petra Müller Rund 1,8 Millionen Menschen über 65 Jahre leiden in Deutschland an einer dementiellen Erkrankung. Aufgrund der kontinuierlichen Alterung unserer Gesellschaft wird die Anzahl der Betroffenen weiter stark ansteigen. Heute sind bereits 20 Prozent der über 85-Jährigen erkrankt.…

Viel Fett, wenig Kohlenhydrate: Wie ketogene Diät bei Zystennieren helfen könnte

Eine Studie zeigt, dass Ketose – ein Zustand, in dem der Körper primär Nahrungsfette als Energielieferanten nutzt – positive Auswirkungen auf die Nierenfunktion von Menschen haben kann, die von der vererbbaren polyzystischen Nierenerkrankung betroffen sind. Die auch als ADPKD oder Zystennieren bekannte Krankheit ist die häufigste genetische Nierenerkrankung und verursacht circa 10 Prozent aller Fälle…

Werden Osteopathie-Behandlungen erstattet?

Rund 100 Krankenkassen erstatten ganz oder teilweise eine Osteopathie-Behandlung. Doch wie hoch ist der Betrag genau? Und welche Modalitäten müssen gegeben sein? Eine osteopathische Leistung muss der Patient in der Regel aus eigener Tasche zahlen: Sie ist eine Selbstzahler-Leistung. Viele gesetzliche Krankenkassen werben jedoch damit, dass sie die Kosten für den Besuch beim Osteopathen übernehmen.…