Schaltzentrale für Entzündungen der Haut entdeckt

Entzündungsreaktionen in der Haut können Schäden durch UV-Strahlung oder Infektionen eindämmen, aber auch zu schmerzhaften Symptomen wie Sonnenbrand führen. Eine aktuelle Studie der Universität Bonn hat nun eine molekulare Schaltzentrale identifiziert, an der diese Stress-Signale zusammenlaufen. Die Ergebnisse sind jetzt im Journal of Experimental Medicine erschienen. Als größtes Organ des Menschen bietet die Haut wortwörtlich…

Eine polyphenolreiche Ernährung beugt Entzündungen bei älteren Menschen vor

Polyphenole in Lebensmitteln können Entzündungen bei älteren Menschen vorbeugen, da sie die Darmmikrobiota verändern und die Produktion von Indol-3-propionsäure (IPA) anregen, einem Metaboliten, der beim Abbau von Tryptophan durch Darmbakterien entsteht. Dies geht aus einer in der Fachzeitschrift „Molecular Nutrition and Food Research“ veröffentlichten Studie hervor, die von der Forschungsgruppe Biomarkers and Nutritional & Food Metabolomics der…

Ernährung beeinflusst chronische Entzündungen und Wundheilung

Warum treten chronische Entzündungen wie die Schuppenflechte bei Menschen mit Adipositas verstärkt auf? Experten der Universitätsmedizin Leipzig haben untersucht, welche Faktoren die Entzündungsreaktionen und die Wundheilung bei Übergewicht negativ beeinflussen. Sie fanden unter anderem heraus, dass sich eine Ernährungsumstellung mit wenig gesättigten Fettsäuren positiv auswirkt. Im Klinikalltag wurde beobachtet, dass chronisch entzündliche Krankheiten, wie zum…

Vitamin D und D-Mannose bei Harnwegsinfekten

Natürliche Prävention und Therapie Ein Harnwegsinfekt ist eine durch Krankheitserreger verursachte Infektionserkrankung der ableitenden Harnwege. Die Infektion kann auf die Nieren übergreifen und zu einer bedrohlichen Sepsis voranschreiten. Eine antibiotische Behandlung kann daher erforderlich werden. In vielen Fällen kommt es auch ohne Medikamentengabe zur Ausheilung der Erkrankung. Natürliche Wirkstoffe wie Vitamin D und D-Mannose können…